Blog-Archive

Lars Lawo Silber, Altmann Bronze

rotz der gewonnen Medaillen nicht zufrieden waren die SR Yburg Dreispringer bei den Süddeutschen Meisterschaften in St. Wendel. Weder Lars Lawo noch Hanna Altmann konnten bei schwierigen Windbedingungen die gewünschten Weiten erzielen.

Lars erreichte zwar im ersten Versuch gute 13,72 Meter, kam dann aber bei den weiteren Versuchen nicht richtig aufs Brett. Zu gern hätte er die fehlenden 13 Zentimeter zum Sieg im letzten Durchgang noch draufgelegt, aber seine 13,76 Meter reichten nicht ganz.

Ähnlich erging es Hanna Altmann, die mit 11.31 Metern einstieg, aber dann auch nicht mit dem ständig wechselnden Wind klar kam. So blieben ihr am Ende 11,32 Meter, Rang drei und die Hoffnung auf bessere Verhältnisse am kommenden Samstag bei den Badischen Titelkämpfen in Schutterwald.

Achte wurde Lisa Merkel über 800 Meter. In einem taktischen Rennen mit einer sehr gemächlichen Runde ging dann 200 Meter vor dem Ziel die Post ab und Lisa konnte im Endspurt nicht ganz mithalten. Die 2:22,64 Minuten waren dafür dann noch ganz passabel.

Werbeanzeigen
Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

BW Meisterschaften U18: Fünf von Sechs Dreisprung -Medaillen gehen nach Steinbach!

Steinbach ist das neue Dreisprung Mekka in Baden-Württemberg! Zumindest in der Altersklasse U18! Bei den Titelkämpfen am vergangenen Sonntag im Sindelfinger Glaspalast standen alle drei Athletinnen des SR Yburg gemeinsam ganz oben auf dem Siegerpodest. Bei den Jungs gab es Silber und Bronze. Ein großer Erfolg auch für Sprungtrainerin Martha Fruchtmann.

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Hanna und Baumi schlagen sich gut

Der Urlaubszeit zum Opfer gefallen war der Beitrag über die Deutschen U16 Meisterschaften in Wattenscheid. Das wird hier nachgeholt. Nicht zuletzt, weil unsere beiden Athletinnen sich bei ihrem ersten Einzelstart bei deutschen Meisterschaften mehr als achtbar aus der Affäre gezogen haben.

Hanna Altmann: sechster Platz im Dreisprung
Hannas Ziel war, im Dreisprung das Finale zu erreichen. Das gelang ihr, aber anfangs war es eine Wackelpartie. Der Druck einer Deutschen Meisterschaft war doch recht groß und so war Trainerin Martha Fruchtmann froh, dass Hanna im zweiten Durchgang ein Sprung von 10,90 Meter gelang, der  für das Finale der besten Acht reichte. Über 10,95 Meter ging es noch auf 11,01 Meter im letzten Durchgang und damit auf Rang sechs. Auch wenn das ein wenig unter ihrer Bestmarke lag war es letztlich ein prima Ergebnis bei ihrer ersten Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft.

Siegerin im B-Finale über 300 m: Helen Baumgarten
Gleiches gilt für Helen Baumgarten über die 300 Meter, eine anspruchsvolle Strecke über die sie noch nicht viel Erfahrung hat. Im Vorlauf noch etwas zurückhaltend, gelang ihr der Einzug ins B-Finale. Dort lief sie dann mutig voraus und gewann diesen Lauf mit deutlichem Vorsprung in neuer persönlicher Bestzeit von 41,49 Sekunden.

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Hanna Altmann und Jona Fruchtmann mit je zwei Medaillen

Die erwartete Goldmedaille holte Hanna Altmann über ihre Spezialstrecke, die 60 Meter Hürden. Am Ende war ihr Vorsprung mit 3/199 Sekunden allerdings überraschend knapp. Mit 9,37 Sekunden bleib sie nur wenige Hundertstel über ihrer Bestzeit. Silber holte sie im Fünfsprung mit 16,58 Meter, was ein bisschen unter ihren Möglichkeiten lag.  Hauchdünn am Titel vorbei schrammte Jona Fruchtmann mit der 4 kg Kugel.

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

SR Yburg dominiert Badische U16 Meisterschaften

Noch nie waren Steinbachs Athlet*innen so erfolgreich wie bei diesen Meisterschaften. Mit neun Gold, drei Silber und sechs Bronzemedaillen war der SR Yburg der mit Abstand erfolgreichste Verein bei den Badischen U16 Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Zell am Harmersbach ausgetragen wurden.

Tagged with: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Viele Titel – starke Leistungen

Fast die Hälfte aller Titel bei den Kreismeisterschaften im Vierkampf in den Altersklassen U12, U14 und U16, ausgetragen am vergangenen Samstag in Iffezheim ging an den SR Yburg. Dazu kamen eine ganze Reihe guter Platzierungen und einige herausragende Einzelergebnisse. Hätte nicht extremer Gegenwind im Sprint und im Weitsprung geherrscht wären zudem noch einige Rekorde gefallen.

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Hanna Altmann und Niklas Huber Badische Mehrkampfmeister

Zwei Einzeltitelitel, zweimal Mannschaftssilber und eine Reihe guter Platzierungen gab es für die U16 Athleten des SR Yburg bei den Badischen Meisterschaften in den Block Mehrkämpfen, die an diesem Wochenende in Langensteinbach ausgetragen werden.

Herausragend waren dabei die Einzelergebnisse von Hanna Altmann im Sprint und über die Hürden. In beiden Disziplinen lief sie schneller als alle anderen Teilnehmerinnen, auch die ein Jahr älteren W15 Mädchen. Ihre neue Bestzeit von 13,05 Sekunden über 100 Meter erkämpfte sie sich mit einem starken Finish und einem knappen Vorsprung vor Lara Böhm vom TV Eppingen.Ungefährdet gewann Niklas Huber den Wurfmehrkampf bei den M15 Jugendlichen. Bei ihm war es eher eine Frage, ob er seine Verletzung vom Saisonbeginn überstanden hat und voll belastbar war. Die Antwort gab er gleich in der ersten Disziplin. Im Kugelstoßen verbesserte er seine bisherige Bestweite um fast zwei (!) Meter und kam auf 15,36 Meter. In allen anderen Disziplinen zeigte er dann, dass er wieder fit ist und der Belastung eines Fünfkampfs gewachsen ist. Im Weitsprung (5,55 Meter) und mit dem Diskus (38,41 Meter) war zu sehen, dass ihm einfach Wettkampfpraxis fehlt. Im Sprint kam er mit 11,87 Sekunden auf eine neue Bestmarke und über die Hürden blieb er mit 11,56 Sekunden nur knapp über der alten. Aber auch hier war deutlich zu sehen, dass noch Luft nach oben ist. 3011 Punkte bedeuten am Ende einen überlegenen Sieg.

Tagged with: , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wir suchen eine*n

Nebenberuflichen Trainer*in

für die Altersklasse U14 und U16.

Aufgaben:  Leitung des Trainings, sowie die  Wettkampfbetreuung. Je nach Kapazität gibt es weitere Einsatzmöglichkeiten.

Voraussetzung:  Abgeschlossene B- oder C-  Trainerausbildung Leistungssport  oder            Sportstudium

Bezahlung:  bis zu 450 Euro im Monat

Infos und Bewerbung: michael.schlicksupp@web.de

Athlet des Monats

Springt von einer Dreisprung-Bestweite zur nächsten: Lars Lawo

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 83 Followern an

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031