Weite Sprünge in Steinbach

Das Glanzlicht setzte Kevin Klyk vom TV Gernsbach.  Mit 7.17 Meter sprang er nicht nur eine neue Bestweite, sondern erstmals über die begehrte 7 Meter Marke. Auch bei Rachel Fruchtmanndie neu gewonnene Schnelligkeit und Sprungkraft erst einmal mit drei knapp übertretenen Sprüngen jenseits der 6 Metergrenze aus. Mit 5,83 Metern im vierten Versuch flog sie dann nicht ganz so weit, aber auch das war für sie eine neue Bestmarke und Grund genug sich darüber zu freuen.

SR Yburg gewinnt BW Challange

Leistungssport unter Coronabedingungen ist ein schweres Geschäft. Nicht so sehr für Top Athleten wie Johannes Vetter oder Malaika Mihambo. Die können unter fast normalen Bedingungen trainieren oder sich in einem Trainingslager unter südlicher Sonne mit ärztlicher Betreuung für die olympischen Spiele vorbereiten. Im Winter gab es eine Internationale Hallenwettkampfserie, zwar ohne Zuschauer, aber immerhin. Das„SR Yburg gewinnt BW Challange“ weiterlesen

Jona Fruchtmann BaWü Vizemeister mit dem Speer

Nach seinem sechsten Platz den Deutschen U18 Meisterschaften in Heilbronn, war Jona Fruchtmann bei den Baden-Württembergischen Titelkämpfen in Walldorf erneut erfolgreich. Mit 59,29 Metern gewann er Silber. Wegen der Corona bedingten Verschiebung aller Wettkämpfe fanden die Titelkämpfe quasi als Abschluss der Saison statt. Aber die wollte Jona auf alle Fälle noch einmal mitnehmen. So ließ„Jona Fruchtmann BaWü Vizemeister mit dem Speer“ weiterlesen

Lars Lawo in bestechender Spätform

6152 Punkte im Zehnkampf waren eine beeindruckende Leistung und bringen den Dreisprungspezialisten an die Spitze der Badischen U18 Jahresbestenliste und in Deutschland immerhin auf Rang 13 ! Und das mit einmal Stabhochsprung-, gelegentlichem Diskus- und wenig Hürdentraining. Dazu trugen vor allem seine neue Speerwurfbestleistung von 56,86 Metern, ausgeglichen starke Ergebnisse in allen anderen Disziplinen und enorm schnelle 1500 Meter bei. Wenn er nicht so gut Dreispringen würde, wäre der Zehnkampf seine Disziplin.

Nur eine Woche später hat er beim Saisonabschluss im heimischen Stadion der Südbadischen Sportschule noch eine weitere Bestleistung erzielt. Im Weitsprung kam er im letzen Versuch auf starke 6,66 Meter und verbesserte seine bisherige Rekordmarke vom Wochenende zuvor um weitere 34 Zentimeter.