Blog-Archive

Lars Lawo Silber, Altmann Bronze

rotz der gewonnen Medaillen nicht zufrieden waren die SR Yburg Dreispringer bei den Süddeutschen Meisterschaften in St. Wendel. Weder Lars Lawo noch Hanna Altmann konnten bei schwierigen Windbedingungen die gewünschten Weiten erzielen.

Lars erreichte zwar im ersten Versuch gute 13,72 Meter, kam dann aber bei den weiteren Versuchen nicht richtig aufs Brett. Zu gern hätte er die fehlenden 13 Zentimeter zum Sieg im letzten Durchgang noch draufgelegt, aber seine 13,76 Meter reichten nicht ganz.

Ähnlich erging es Hanna Altmann, die mit 11.31 Metern einstieg, aber dann auch nicht mit dem ständig wechselnden Wind klar kam. So blieben ihr am Ende 11,32 Meter, Rang drei und die Hoffnung auf bessere Verhältnisse am kommenden Samstag bei den Badischen Titelkämpfen in Schutterwald.

Achte wurde Lisa Merkel über 800 Meter. In einem taktischen Rennen mit einer sehr gemächlichen Runde ging dann 200 Meter vor dem Ziel die Post ab und Lisa konnte im Endspurt nicht ganz mithalten. Die 2:22,64 Minuten waren dafür dann noch ganz passabel.

Werbeanzeigen
Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Tim Kilka wird Süddeutscher Meister

Mit einer erneut starken Leistung wurde Tim Kilka am vergangenen Sonntag Süddeutscher U16 Meister im Dreisprung. Nachdem er schon die Badischen Meisterschaften vor drei Wochen mit einem weiten Satz für sich entschieden hatte, konnte er bei den Titelkämpfen in Walldorf jetzt auch noch mit einer stabilen Serie von Sprüngen über 12 Meter aufwarten. Sein weitester landete bei 12,45 Metern und bedeutete klar den Sieg und den Titel. Bemerkenswert ist, wie gut er technisch in seiner ersten Saison als Dreispringer diese schwierige Disziplin absolviert.  In Deutschland liegt er derzeit mit seiner Bestweite von 12,51 Metern unter den Top Fünf.

Tagged with: ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Gold, Silber, Bronze bei den Süddeutschen Meisterschaften

Einen kompletten Medaillensatz gewannen die SR Yburg Athleten bei den Süddeutschen U16 Meisterschaften in Ingolstadt.  Daneben gab es eine Reihe weiterer sehr starker Ergebnisse, Podestplätze und neue persönliche Bestleistungen.

Süddeutsche Meisterin im Dreisprung: Gloria Antonaci
Mit Gold wurde Gloria Antonaci für ihren wirklich starken Dreisprung von 11,28 Metern belohnt.

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Nico Maier Süddeutscher Meister

Dieser Titel fehlte noch in der Sammlung von Nico. Schon deshalb nahm er die weite Fahrt nach Wetzlar auf sich, auch wenn es dort keine Konkurrenz für ihn gab. Eine Woche nach der denkbar knapp verpassten Qualifikation für die U18 Weltmeisterschaft, zeigte er sich immer noch gut in Form und holte sich mit 19,05 Metern völlig ungefährdet die Goldmedaille.

Erholt von seiner Rückenverletzung zeigte sich Leon Hofmann. Mit 56,03 Metern kam er zwar nicht an seine Bestweite heran, zeigte aber dass er auch bei Meisterschaften auf hohem Niveau mithalten kann. Pech war, dass er damit knapp an der Bronzemedaille vorbeischrammte. Josefa Metzinger wurde im Kugelstoßen mit 12,56 Metern Zehnte.

Helen Fischer mit neuen Bestzeiten im Sprint
Bei den Hanauerlandspielen in Freistett bewies Helen Fischer, dass ihre Formkurve steil nach oben zeigt. Über 100 Meter verbesserte sie ihre Bestzeit deutlich auf 12,46 Sekunden und gewann den Wettbewerb mit großem Vorsprung. Noch deutlicher fiel der Sieg über 200 Meter aus. Mit 25,47 Sekunden lief sie nicht nur eine neue persönliche Bestzeit, sondern unterbot damit auch die Norm für den Sprintkader Baden-Württemberg.

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Sascha Graf und Nico Maier Süddeutsche Vizemeister

Zwei Teilnehmer, zwei Silbermedaillen. Das ist die kurze, aber erfreuliche Bilanz der Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und U18 in Heilbronn.

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Bodo Göder weiter in der Erfolgsspur

Eine Woche nach seiner Galavorstellung bei den deutschen Männermeisterschaften in Ulm, wurde er am vergangenen Wochenende süddeutschen Juniorenmeister.

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wir suchen eine*n

Nebenberuflichen Trainer*in

für die Altersklasse U14 und U16.

Aufgaben:  Leitung des Trainings, sowie die  Wettkampfbetreuung. Je nach Kapazität gibt es weitere Einsatzmöglichkeiten.

Voraussetzung:  Abgeschlossene B- oder C-  Trainerausbildung Leistungssport  oder            Sportstudium

Bezahlung:  bis zu 450 Euro im Monat

Infos und Bewerbung: michael.schlicksupp@web.de

Athlet des Monats

Springt von einer Dreisprung-Bestweite zur nächsten: Lars Lawo

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 83 Followern an

September 2019
M D M D F S S
« Jul    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30