Hanna Altmann und Tim Kilka im DM Finale

Großer Erfolg bei den Deutschen U20 Jugendmeisterschaften in der Halle. In Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) schafften beide Dreispringer des SR Yburg den Einzug ins Finale der besten acht deutschen Dreispringer, obwohl sie noch der U18 Altersklasse angehören.

Lange hatten Trainer und Athleten überlegt, ob man die 8 Stunde Reise nach Neubrandenburg auf sich nehmen soll, um bei den Deutschen U20 Hallenmeisterschaften teilzunehmen. Am Ende war dann die Bilanz dann doch sehr positiv.

Hanna Altmann zeigte sich im Dreisprung sehr konzentriert und verbesserte sich von Versuch zu Versuch. Mit 11,87 Metern aus dem dritten Durchgang zog sie dann zu ihrer großen Freude ins Finale der besten Acht ein. Mit diesem Ziel war sie angereist und diese Weite brachte ihr schließlich den siebten Rang ein. Die letzten beiden knapp übergetretenen Sprünge waren vermutlich noch ein bisschen weiter.

Ein paar Zentimeter mehr hatte sich Tim Kilka sicher vorgestellt. Zwar kam er mit 13,93 Metern knapp an seine Bestleistung heran, aber bei allen seinen Sprüngen war zu sehen, dass er nicht optimal ans Brett kam und mehr möglich gewesen wäre. So blieb ihm auf alle Fälle ein guter siebter Platz und die Genugtuung bester U18 Springer im Feld der U20 Athleten gewesen zu sein.

Knapp am Finale vorbei lief Helen Baumgarten über 200 Meter. Ein nicht ganz optimaler Start kostete sie die Finalteilnahme. Am Ende fehlten ihr 13/100 Sekunden um unter die schnellsten acht Athletinnen zu kommen. Auch sie gehört noch der U18 an und darf sich, wie die anderen SR Yburg Athleten Hoffnungen auf eine noch bessere Platzierung bei den Deutschen U18 Meisterschaften im Sommer machen.

Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Weiter trotz Corona !

Auch 2021 wird ein Corona Jahr. Vielleicht mit einem besseren Ende als es das vergangene genommen hat. Aber die nächsten Wochen und möglicherweise Monate wird es weiter Einschränkungen geben, um die Infektion einigermaßen unter Kontrolle zu halten bis genügend Menschen geimpft sind.

Das ist ganz schön hart und gerade für Kinder und Jugendliche schwer erträglich. Um im Alltag ein wenig zu unterstützen und bisschen „Gemeinsamkeit“ zu vermitteln, werden wir ab Februar ein Online Videotraining für unsere U12, U14 und U16 Gruppen anbieten. Natürlich hoffen wir, dass wir alle Kinder und Jugendlichen bald wieder auf dem Sportplatz begrüßen können, aber das wird wohl noch etwas dauern. Die doch recht große Gruppe unserer Kaderathleten hat das Glück und Privileg, dass im Leistungssport weiter trainiert werden darf. Das bedeutet, wir dürfen die Anlagen der Sportschule auch weiter nutzen. Dafür vielen Dank!

Die Hallensaison ist leider fast komplett ausgefallen. Die Deutschen Jugendmeisterschaften wurden abgesagt. Zwar gibt es vereinzelt Wettkämpfe, aber im Augenblick halten wir es nicht für vertretbar quer durch Deutschland zu fahren und daran teilzunehmen. Das heißt im Training wieder zurück ins Grundlagentraining einzusteigen und zu hoffen, dass es im Sommer wieder Wettkämpfe unter akzeptablen Umständen gibt. Und vielleicht auch mal wieder zusammen entspannen und Feiern!

Athletin des Jahres 2020

Helen Baumgarten: Deutsche U18 Vizemeisterin über 200 Meter. Mit ihrer Bestzeit von 24,22 Sekunden auf Platz Sieben in Europa!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 anderen Followern an

Februar 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  
%d Bloggern gefällt das: