VR Talentiade- riesen Stimmung, starke Leistungen

Erstmals war die neue Schulturnhalle in Steinbach Austragungsort der VR Talentiade in der Leichtathletik. Schon traditionell in der Vorfastnachtswoche treffen sich die vierten Klassen der Grundschulen aus Sinzheim, Kartung, Winden, Weitenung, Varnhalt, Neuweier und Steinbach um das beste Leichtathletik -Schulteam Team zu ermitteln.

Auch in diesem Jahr waren, trotz Erkältungswelle, über 150 Mädchen und Jungen in insgesamt 16 Mannschaften am Start und hatten einen Vormittag lang viel Spaß am Laufen, Werfen und Springen. Angeleitet von SR Yburg Trainerin Martha Fruchtmann gab es wie immer zu Beginn für alle Kinder ein fröhliches gemeinsames Aufwärmen, bevor es an die verschiedenen Stationen des in der Halle aufgebauten Parcours ging.

Lautstarke Unterstützung für alle Mitschüler

Lautstarke Unterstützung für alle Mitschüler

Da war zunächst der Sprint über 30 Meter, bei dem mit Lichtschranken die Schnelligkeit jedes Einzelnen ermittelt wurde. Etwas schwerer war es dann schon bei der nächsten Station, wo auf der leichten Strecke vier 50 Zentimeter hohe Hürden im Weg standen. Aber auch das

war für niemand ein wirkliches Problem, wenngleich hier deutlich Unterschiede in der Geschicklichkeit beim Überwinden der Hindernisse zu beobachten waren. Aber auch das ist ja der Sinn dieses Talentwettbewerbs, der jährlich gemeinsam vom Badischen Leichtathletik Verband und den Volks und Raiffeisenverbandes durchgeführt wird.

Steinbachs Wurftrainer Hermann Oser sichtet die Talente

Steinbachs Wurftrainer Hermann Oser sichtet die Talente

Toll anzuschauen war wie immer der Hochweitsprung, bei dem aus 10 Meter Anlauf frontal im Hocksprung über eine Latte auf einen Weichboden gesprungen wird. Hier gab jede Menge kreativer Techniken zu bestaunen, die aber bei einigen zu erstaunlichen Höhen führten. Das ganze immer unter den Anfeuerungsrufen und dem Jubel der Klassenkameraden. Klassisch wurde der Weitsprung durchgeführt mit einem Sprung auf eine Weichbodenmatte.

Kraft war beim Stoßen mit dem 1,5 kg schweren Medizinball gefragt. Hier waren gleich zwei besondere Talentsichter am Werk. Bodo Göder, drei Tage zuvor Bronzemedaillengewinner bei den deutschen Meisterschaften im Kugelstoßen, und Steinbachs Kugelstoßtrainer Hermann Oser, waren zwei der 20 Helfer des SR Yburg, die diese Veranstaltung freundlich und fachmännisch über die Bühne brachten.

Auch in diesem Jahr war wieder ein großes Teilnehmerfeld am Start

Auch in diesem Jahr war wieder ein großes Teilnehmerfeld am Start

Gewertet wurden in jeder Disziplin die jeweils besten drei Mädchen und Jungen jedes Teams. Bis dies im eilig arbeitenden Wettkampfbüro in Punkte umgerechnet war, gab es einen Staffelwettbewerb. Drei schnelle Mädels und drei Jungs aus jedem Team, angefeuert von ihren Mitschülern lieferten sich packende Rennen, an deren Ende ein Steinbacher Team, vor zwei Sinzheimer Mannschaften als schnellste ausgezeichnet wurden. Mit Spannung wurde die Siegerehrung des Mannschaftswettbewerbs erwartet, die vom Regionaldirektor der Volksbank Bühl, Daniel Fritz durch geführt wurde. Hier lautete das Ergebnis dann: Grundschule Steinbach vor der GS Kartung-Winden und der Lothar von Kübelschule Sinzheim. Einen guten sechsten Platz belegte  die Grundschule Varnhalt-Neuweier.

Tagged with:
Veröffentlicht in Aktuell, Talentiade

Lauftrainer/in gesucht

Der SR Yburg will sein Laufangebot neu aufbauen. Dazu soll sowohl ein Angebot für Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Läufer gehören. Dafür suchen wir eine/n Lauftrainer/in. Die Termine wären frei gestaltbar. Wenn möglich sollte mindestens ein Angebot am Vormittag und eines am Abend gemacht werden. Auch Nordic Walking Kurse sind möglich.

Wer sich dafür interessiert bitte per Mail melden bei: michael.schlicksupp@web.de

Veröffentlicht in Laufgruppe

Hammerwochenende für den SR Yburg

Nachdem am Samstag schon Joshua Braun und Nico Maier Siege bei den Badischen U18 und U20 Meisterschaften in Mannheim errungen hatten, schlugen unsere U16 Mädels und Jungs am Sonntag so richtig zu. Insgesamt brachten sie mit 10 Gold-, 5 Silber- und 9 Bronzemedaillen so viel Edelmetall wie kein anderer Verein von diesen Titelkämpfen mit nach Hause.

Hanna Altmann, Vierfachsiegerin in Mannheim

Hanna Altmann, Vierfachsiegerin in Mannheim

Überragende Athletin bei den W14 Mädchen war Hanna Altmann. Sie gewann den 60 Meter Sprint, die 60 Meter Hürden, den Weit und 5 Sprung und das alles mit neuen persönlichen Bestleistungen. Herausragend waren dabei die 9,43 Sekunden über die Hürdenstrecke. Besonders gefreut hat sie sich über ihren ersten 5-Meter Weitsprung (5,10m). In der gleichen Altersklasse konnte Lia Bondar bei ihren ersten Meisterschaftseinsatz eine Bronzemedaille im Kugelstoßen holen, genauso wie Franzi Seebacher, die erstmals nach schwieriger Verletzung zum Einsatz kam und Dritte im Fünfsprung wurde. Mit Bronze belohnt wurde auch Lisa Merkel für ihren starken Lauf über 800 Meter. In der gleichen Altersklasse bei den Jungs überraschte Jona Fruchtmann mit einem zweiten Platz im Diskuswurf. Im Kugelstoßen fehlten ihm als Viertem 9 cm zur Silbermedaille. Zwei Bronzemedaillen nahm Fabian Haedecke mit. Eine über 800 Meter, eine Im Fünfsprung – und das obwohl er wegen einer Grippe bis zwei Tage vor den Meisterschaften im Bett gelegen hatte.

Drei Titel für Niklas Huber

Drei Titel für Niklas Huber

Dominierend bei den M15 Jungs war wie zu erwarten Niklas Huber. Souverän gewann er die 60 Meter Hürden, mit unglaublichem Willen den 60 Meter Sprint und mit riesigem Vorsprung den Fünfsprung. Bei dem Pensum darf dann auch mal die Kraft etwas nachlassen und so wurde es im Weitsprung „nur“ Bronze. Zweimal Bronze holte auch Lars Lawo: im Fünfsprung und über 800 Meter.

 

 

Dana Lang: Schnellste Badische U16 Sprinterin

Dana Lang: Schnellste Badische U16 Sprinterin

Einen imponierenden Auftritt hatten auch die W15 Mädels. Schnellste Sprinterin war hier Dana Lang, die gute Nerven bewies und im Vorlauf und im Finale mit 8,11 Sekunden die schnellste war. Eine Riesenüberraschung gelang Sophia Strecker. Sie steigerte ihre Bestleistung im Hochsprung gleich um acht Zentimeter und ließ der Konkurrenz am Ende keine Chance. Einen ganzen Medaillensatz brachte Rachel Fruchtmann mit zurück. Gold holte sie im Fünfsprung, mit nur einem Zentimeter Vorsprung vor Gloria Antonaci, die sich gegenüber der Vorsaison um einen ganzen Meter steigerte und Silber gewann. Silber gab es über die 60 Meter Hürden, wobei die Zeit von 9,27 Sekunden wertvoller als der Titel war. Bronze dann noch im Weitsprung, wobei hier sicher mehr möglich gewesen wäre.

Badische Meisterin im Hochsprung: Sophia Strecker

Badische Meisterin im Hochsprung: Sophia Strecker

 

 

 

 

Bereits einen Tag zuvor zeigte sich Joshua Braun über die 60 Meter wird gut in Form und gewann trotz starker Konkurrenz den Titel der U20 mit neuer Bestzeit von 7,03 Sekunden. Die 200 Meter Meisterschaft gabs dann noch als Zugabe. Einen Titel der besonderen Art gewann Nico Maier. Da er zurzeit unter einer Sehnenreizung in seiner linken Wurfschulter leidet, entschloss er sich kurzerhand mit rechts zu stoßen. Und auch das reichte um die Konkurrenz mit 14,35 Metern in Schach zu halten. Silber gewann Lukas Girarde über 800 Meter.

 

Tagged with: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Jede Menge Auszeichnungen für den SR Yburg

Der SR Yburg war bei der Sportlerehrung der Stadt Baden-Baden mit großem Abstand der Verein mit den meisten Auszeichnungen. Allen voran erhielt Hermann Oser die Karl Manz Plakette für seine Jahrzehnte lange Tätigkeit als Leichtahletik-, aber auch Handballtrainer. Die Laudatio hielt Rudi Eckerle, der Ehrenpräsident des SR Yburg und einst selbst Spieler unter Hermann Oser. Mit auf der Bühne standen die erfolgreichen Badischen Mannschaftsmeister des SR Yburg: Die U16 Mädchen und die U12 Jungs, das Fünfkampfteam der Mädchen, sowie die 4×100 Meter Staffel der U16. Als Einzelmeister wurden geehrt: Joshua Braun, Niklas Huber, Rachel Fruchtmann, Gloria Antonaci, Leon Hofmann und Lukas Girarde.p1100286

Tagged with:
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Bodo Göder und Nico Maier Baden-Württembergische Meister im Kugelstoßen

Eine überzeugende Vorstellung boten die beiden Top-Kugelstoßer des SR Yburg am vergangenen Wochenende bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Sindelfingen.

Bodo Göder, Baden-Württembergischer meister mit neuer Bestleistung

Bodo Göder, Baden-Württembergischer Meister mit neuer Bestleistung

Eine Woche nach seinem Saisonauftakt in Chemnitz, wo er bereits einmal  die 19 Meter Marke übertroffen hatte, steigerte sich Bodo Göder im Sindelfinger Glaspalast auf 19,17 Meter und war damit nicht zu schlagen. Mit seiner neuen Bestleistung darf er sich durchaus Hoffnungen auf eine Medaille bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig machen.

Ebenfalls eine Woche zuvor war Nico Maier schon Baden Württembergischer U18 Meister geworden. Auch eine Klasse höher, bei der U20, war er nicht zu schlagen und gewann unangefochten den Titel mit 17,16 Metern.

Tagged with: ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Nico Maier Baden-Württembergischer U18 Meister mit Topergebnis

Nico Maier Baden-Württembergischer Meister im Kugelstoßen mit 18,68 Metern

Mit einem Knaller eröffnete Nico Maier die Hallensaison. Bei den Baden- Württembergischen U18 Meisterschaften in Sindelfingen steigerte er seine Bestleistung um über einen Meter und gewann mit riesigem Vorsprung den ersten Titel des Jahres für den SR Yburg.

Nico Maier Baden-Württembergischer Meister im Kugelstoßen mit 18,68 Metern

Nico Maier Baden-Württembergischer Meister im Kugelstoßen mit 18,68 Metern

Dass es weit werden würde war schon an den Trainingsleistungen zu erkennen. Nachdem er über Winter deutlich an Kraft zugelegt hat, war in Sindelfingen eigentlich nur die Frage, wie drückt sich das in Zentimeter aus. Bereits im ersten Versuch stellte er mit 17,85 eine neu persönliche Bestleistung auf. Aber schon im zweiten Versuch flog die Kugel über die 18 Meter Marke und im vierten dann auf seine neue Rekordmarke von 18,68 Metern. Darüber durfte er sich zu Recht freuen und kann damit gelassen den weiteren Wettkämpfen entgegen sehen.

Einen guten Auftritt hatte auch Helen Fischer bei ihrem ersten Wettkampf in der neuen Altersklasse. Über 60 Meter erzielte sie im Vor und Zwischenlauf neue Bestleistungen und ist jetzt bei 8,09 Sekunden angekommen. Damit steigen die Chancen auf eine gute Platzierung bei den Badischen Titelkämpfen erheblich. Lara Schönith kam über 60 Meter Hürden nicht ganz an ihre Bestleistung heran, schlug sich aber mit 9,78 Sekunden recht ordentlich. Josefa Metzinger schaffte es mit 11,33 Meter im Kugelstoßen nicht ganz ins Finale.

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Gute Ergebnisse beim Saisonauftakt der U16

Guter Start ins neue Jahr: Dana Lang

Sowohl beim Hallensportfest der LG Offenburg am 14.1. als auch eine Woche später in Mannheim zeigten unsere U16 Athleten, dass sie schon recht gut in Form sind.

Guter Start ins neue Jahr: Dana Lang

Guter Start ins neue Jahr: Dana Lang

Niklas Huber zeigte sich dabei im Sprint, über die Hürde und im Weitsprung weiter verbessert und erzielte in allen Disziplinen neue Bestleistungen. Im Weitsprung fehlt ihm jetzt noch ein Zentimeter  zur 6-Meter Marke. Lars Lawo und Tim Kilka kamen knapp an ihre Bestmarken heran und haben die Chance bei den Badischen Meisterschaften mit einer Steigerung sich vorn zu platzieren. Das gilt auch für Jona Fruchtmann, der mit der jetzt 4 kg schweren Kugel, schon fast an seine alten Leistungen mit dem 1 kg leichteren Gerät heran kommt und Moritz Merkel mit neuer Bestleistung über 800 Meter.

Knapp an einer neuen Bestleistung vorbei: Sophia Strecker

Knapp an einer neuen Bestleistung vorbei: Sophia Strecker

Unsere W15 Sprinterinnen Corinne Gibilisco, Dana Lang und Celine Scheifele haben mit ihren Zeiten gezeigt, dass sie bei der Medaillenvergabe bei den Badischen Titelkämpfen ein Wort mitsprechen wollen. Das gilt gleichermaßen für Rachel Fruchtmann und Maria Lindner über 60 Meter Hürden. Sophia Strecker hat sich im Hochsprung ebenfalls auf einem Niveau eingependelt, das eine gute Platzierung bei den Titelkämpfen verspricht. Das gilt auch für Helen Baumgarten, die sich deutlich gesteigert hat und bei den jüngeren (W14) ebenfalls gute Chancen hat. Titelfavoritin ist Hanna Altmann über 60 Meter Hürden. Sie dürfte kaum zu schlagen sein. Im 60 Meter Sprint hat sie da schon mehr Konkurrenz. Ein starkes Rennen lief auch Lisa Merkel über 800 Meter und verbesserte ihre Bestleistung um 4 Sekunden.

In einem Einlagelauf über 60 Meter testete Joshua Braun seine Form, nachdem er wegen einer Verletzung vier Wochen Trainingspause hatte. Seine Zeit von 7,11 Sekunden lässt trotzdem auf gute Plätze bei den BW Meisterschaften am kommenden Wochenende hoffen.

Tagged with: , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
FSJ Stelle zu besetzen!

Wer hat Interesse an einem „Freiwilligen sozialen Jahr in Sport und Schule“ ? Wir suchen einen jungen Menschen, der/die Spaß daran hat Sport, insbesondere Leichtathletik, in der Grundschule und im Verein zu vermitteln. Wir vermitteln ein Basiswissen als Trainer in der Kinderleichtathletik und wer mag kann, einen Trainerschein machen.
Ab dem 15. August 2017 ist beim SR Yburg eine Stelle neu zu besetzen. Dieser freiwillige Dienst dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche. 70 % davon wird in einer Grundschule oder im Kindergarten absolviert. D.h. Unterstützung des Sportlehrers im Unterricht oder eine Sport AG. 30% sind Mitarbeit im Training und Unterstützung bei der Organisation. Bezahlt werden 300 Euro im Monat. Der Dienst wird als Wartesemester für das Studium anerkannt.
Wer sich dafür interessiert meldet sich bitte per Mail bei: michael.schlicksupp@web.de
Allgemeine Informationen zum FSJ im Sport findet ihr hier http://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/fsj-sport-und-schule/

Athlet des Monats
Niklas Huber gewinnt zurzeit fast alles: ein Badischer Mehrkampftitel, drei badische Einzelmeisterschaften

Niklas Huber gewinnt zurzeit fast alles: ein Badischer Mehrkampftitel, drei badische Einzelmeisterschaften

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 73 Followern an

Februar 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  
%d Bloggern gefällt das: