Blog-Archive

Helen Fischer kann auch springen

Nachdem sie am vergangenen Wochenende mit neuen Bestzeiten über 100 und 200 Meter aufgewartet hatte, erzielte sie bei ihrem ersten Dreisprungwettkampf  auf Anhieb eine bemerkenswerte Weite. Mit 11,07 Metern erreichte sie nicht nur das beste Ergebnis aller weiblichen Klassen, sondern sprang nur knapp an der D-Kader Norm  vorbei.Die 14 jährigen Jungs und Mädels tragen den 5-Sprung als Meisterschaftsdisziplin aus.  Hier gewann erwartungsgemäß Hanna Altmann überlegen mit guten 16,28 Metern. Bei den Jungs gab es einen Zweikampf zwischen Tim Kilka und Fabian Haedecke, den Tim knapp mit 16,04 zu 15,94 Metern für sich entscheiden konnte. Jona Fruchtmann kam hier als Vierter auf 14,93 Meter. Im Kugelstoßen, das als Rahmenwettbewerb ausgetragen wurde, steigerte er sich auf die neue persönliche Bestweite von 11,52 Metern, vor Fabian Haedecke mit 10,50 Metern.

Werbeanzeigen
Tagged with: , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wir suchen eine*n

Nebenberuflichen Trainer*in

für die Altersklasse U14 und U16.

Aufgaben:  Leitung des Trainings, sowie die  Wettkampfbetreuung. Je nach Kapazität gibt es weitere Einsatzmöglichkeiten.

Voraussetzung:  Abgeschlossene B- oder C-  Trainerausbildung Leistungssport  oder            Sportstudium

Bezahlung:  bis zu 450 Euro im Monat

Infos und Bewerbung: michael.schlicksupp@web.de

Athlet des Monats

Rachel Fruchtmann: U18 BaWü Meisterin im Dreisprung, Fünfte der Deutschen U20 Meisterschaft mit 12,09 Metern

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 56 Followern an

März 2019
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031