Comeback im Dreisprung

Was sich vor zwei Wochen beim Sprungauftakt in Steinbach schon angedeutet hatte, wurde jetzt real. Mit 12.50 Meter im Dreisprung machte Rachel Fruchtmann den nächsten Schritt zurück in die Deutsche Spitze. Beim Sprungkadermeeting im Stadion Festwiese in Stuttgart überbot sie ihre bisherige Bestweite um 22 Zentimeter und liegt damit in der aktuellen Deutschen U20 Rangliste auf Rang drei.

Neue Bestleistung im Dreisprung: Rachel Fruchtmann

Dabei sah es zunächst gar nicht danach aus. Zwei knapp übertretene Sprünge und 12,16 Meter nach dem Vorkampf waren sicher nicht das was sich die Steinbacherin vorgestellt hatte. Kühle Temperaturen, wechselnde Winde und eine sehr schnelle Abfolge der Sprünge wegen des auf Kaderathleten beschränkten kleinen Teilnehmerfeldes, machten es den Springern schwer sich auf den Punkt zu konzentrieren. Umso bemerkenswerter ist es, dass sich die 19 jährige Studentin als letzte Springerin des gesamtem Wettkampfes noch einmal voll fokussiert „Hop, Step und Jump“ in die Grube brachte. „Eigentlich hat sich der Sprung gar nicht so spektakulär angefühlt“, sagte sie danach und lachte zufrieden. Gelegenheit für ganz große Sprünge gibt es sicher bis zum Sommer noch einige.

Nicht ganz zufrieden war Vereinskollege Tim Kilka. Wieder einmal waren seine besten Versuche knapp übergetreten. Zwar konnten sich seine gültigen 13,74 Meter durchaus sehen lassen, aber irgendwann will man seine Leistung auch einmal schwarz auf weiß in der Ergebnisliste stehen haben. Und dann sollte das Ergebnis mit einer 14 beginnen. Vielleicht in Kürze mit der Gelassenheit des dann überstandenen Abiturs.

Gewinnt den Saisonauftakt in Bönnigheim über 100 Meter: Benjamin Redzepagic

Einen sehr starken Eindruck machte U16 Nachwuchssprinter Benjamin Redzepagic (SR Yburg Steinbach) beim Landeskadermeeting in Bönnigheim. Für ihn war es die erste Möglichkeit in dieser Saison zu zeigen, was er über Winter dazu gewonnen hat. Bei den Badischen Meisterschaften im vergangenen Jahr war er Vizemeister mit 11.95 Sekunden geworden. Diese Zeit hat er in beiden ausgetragenen Rennen unterboten. Mit 11.78 Sekunden war er schnellster Sprinter seiner Altersklasse, musste dafür aber hart fighten um sich gegen den Waiblinger Nils Gade durchzusetzen, der zeitgleich, aber knapp hinter ihm ins Ziel kam. Jetzt führt Redzepagic auf alle Fälle erst einmal die Baden-Württembergische Bestenliste an.

Bestleistung bestätigt: Josefine Fruchtmann

Ebenfalls in Bönnigheim bestätigte Speerwerferin Josefine Fruchtmann (SR Yburg Steinbach) ihre gute Form. Zwei Wochen nach ihrem ersten 38 Meter Wurf beim Kadermeeting in Stuttgart, flog der 500 Gramm Speer erneut zwei Mal über die 38 Meter Marke. Mit neuer Bestweite von 38,51 gewann sie den U16 Wettbewerb vor Leni Schmidt (SSV Ulm). Bester U20 Speerwerfer war Jona Fruchtmann (Steinbach). Mit 55,18 Metern kam er fast so weit wie bei seinem Saisoneinstand in Stuttgart. Allerdings musste er den Wettkampf wegen Schmerzen am Ellenbogen abbrechen.

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wieder Training für alle!

Schön, dass es tatsächlich wieder für alle weitergeht. Die Sportschule hat uns, trotz eigener Einschränkungen und reduziertem Lehrgangsbetrieb ermöglicht, wieder mit allen Gruppen im Stadion zu trainieren. Dafür unseren herzlichen Dank!

Endlich wieder auf einer Tartanbahn laufen zu dürfen, weit und hochzuspringen wird Begeisterung auslösen. Und dann fangen ja auch langsam wieder Wettkämpfe an. Nicht nur für die Kaderathleten, sondern für alle! Wir freuen uns!

 

Athletin des Jahres 2020

Helen Baumgarten: Deutsche U18 Vizemeisterin über 200 Meter. Mit ihrer Bestzeit von 24,22 Sekunden auf Platz Sieben in Europa!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 86 anderen Followern an

Mai 2021
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
%d Bloggern gefällt das: