Hanna und Baumi schlagen sich gut

Der Urlaubszeit zum Opfer gefallen war der Beitrag über die Deutschen U16 Meisterschaften in Wattenscheid. Das wird hier nachgeholt. Nicht zuletzt, weil unsere beiden Athletinnen sich bei ihrem ersten Einzelstart bei deutschen Meisterschaften mehr als achtbar aus der Affäre gezogen haben.

Hanna Altmann: sechster Platz im Dreisprung

Hannas Ziel war, im Dreisprung das Finale zu erreichen. Das gelang ihr, aber anfangs war es eine Wackelpartie. Der Druck einer Deutschen Meisterschaft war doch recht groß und so war Trainerin Martha Fruchtmann froh, dass Hanna im zweiten Durchgang ein Sprung von 10,90 Meter gelang, der  für das Finale der besten Acht reichte. Über 10,95 Meter ging es noch auf 11,01 Meter im letzten Durchgang und damit auf Rang sechs. Auch wenn das ein wenig unter ihrer Bestmarke lag war es letztlich ein prima Ergebnis bei ihrer ersten Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft.

Siegerin im B-Finale über 300 m: Helen Baumgarten

Gleiches gilt für Helen Baumgarten über die 300 Meter, eine anspruchsvolle Strecke über die sie noch nicht viel Erfahrung hat. Im Vorlauf noch etwas zurückhaltend, gelang ihr der Einzug ins B-Finale. Dort lief sie dann mutig voraus und gewann diesen Lauf mit deutlichem Vorsprung in neuer persönlicher Bestzeit von 41,49 Sekunden.

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Der zweite Corona Winter!

Wieder ein Winter mit Corona und noch heftiger als im vergangenen Jahr. Noch ist Training möglich. Nach dem Stand der aktuellen Corona Verordnung in BW vom 4. November können Kinder und Jugendliche, die drei Mal pro Woche in der Schule getestet sind am Training in der Halle teilnehmen. Für ältere Sportler gilt 2 G in der Halle und  3 G im Freien (nur PCR).  Unsere Trainer sind alle geimpft oder genesen.

Wir hoffen sehr, dass uns diese Möglichkeiten weiter erhalten bleiben.

Athlet des Jahres 2021
Jona Fruchtmann gewann bei den Deutschen U20 Meisterschaften die Bronzemedaille im Speerwurf und verbesserte seine Bestleistung mit dem 800gr. Speer auf 61,39 Meter. Außerdem trainiert er mit großem Erfolg und Spaß die Werfergruppe des SR Yburg!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 anderen Followern an

%d Bloggern gefällt das: