Steinbacher Teams bei „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich.

Eine starke Leistung boten die Schüler der Grundschule Steinbach beim Finale des Regierungspräsidiums Nordbaden. Die Jungsmannschaft gewann überlegen den Wettkampf. Die Mädchen kamen auf einen hervorragenden zweiten Platz. Gut vorbereitet durch die Kooperation mit dem SR Yburg und betreut von Martha Fruchtmann und Michael Schlicksupp zeigten die Teams aus tolle Leistungen.

Die Mischung aus hervorragenden Einzelleistungen und einem hohen Mannschaftsniveau bescherte der Jungenmannschaft am Ende einen deutlichen Sieg. Im 50 Meter Sprint, in der Hürdenstaffel und im Weitsprung waren die Steinbacher den  anderen Teams überlegen. Nur im Wurf mussten sie zwei anderen Mannschaften knapp den Vortritt lassen. Einen Ehrenpreis erhielt Linus Falk für die beste Sprintzeit von 8,05 Sekunden über 50 Meter. Mit im Team waren: Linus Falk, Felix Kienzler, Mate Pirint, Johann Sennikov, Daniel Uecker, Oliver Bruder, Louis Quentel, Philipp Böckling, Luca Kopf, Niklas Schneider und Marvin Roth.

Auch die Mädchen waren gut aufgestellt. In der Hürdenstaffel waren sie Top, im Wurf und im Sprint Dritte. Das reichte bis zum abschließenden Weitsprung auch zur Führung. Dann fehlte am Ende ein winziger Punkt zum Sieg. Der Freude tat das allerdings keinen Abbruch. Zusammen mit den Jungs jubelten sie gemeinsam über den tollen Erfolg. Mit im Team: Juli Janitz, Rosalie Lang, Line Hünerfeld, Johanna Busch, Hana Kukic, Mia Svensson, Celine Henry, Marlene Kögl, Chiara Schindler, Chiara, Bals und Magdalena Stark

Advertisements
Tagged with: ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wer will bei uns sein FSJ machen?

Wir suchen jemanden der/die selbst Leichtathletik macht oder gemacht hat und Lust hat auf Training mit Kindern zwischen 10 und 13 Jahren. Gute Betreuung durch uns und Integration in unser Trainerteam ist garantiert.

Ab dem 15. August 2018 ist die Stelle neu zu besetzen. Dieser freiwillige Dienst dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche. 70 % davon wird in einer Schule oder im Kindergarten absolviert. D.h. Unterstützung des Sportlehrers im Unterricht oder eine Sport AG. 30% sind Mitarbeit im Training und Unterstützung bei der Organisation. Bezahlt werden 300 Euro im Monat. Der Dienst wird als Wartesemester für das Studium anerkannt.

Wer sich dafür interessiert meldet sich bitte per Mail bei: michael.schlicksupp@web.de

Allgemeine Informationen zum FSJ im Sport findet ihr hier http://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/fsj-sport-und-schule/

 

Athlet des Monats

Zum ersten Mal im Nationaltrikot: Joshua Braun beim Hallenländerkampf gegen Frankreich und Italien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 79 Followern an

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
%d Bloggern gefällt das: