SR Yburg dominiert Badische U16 Meisterschaften

Noch nie waren Steinbachs Athlet*innen so erfolgreich wie bei diesen Meisterschaften. Mit neun Gold, drei Silber und sechs Bronzemedaillen war der SR Yburg der mit Abstand erfolgreichste Verein bei den Badischen U16 Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende in Zell am Harmersbach ausgetragen wurden.

Starke Staffel: Celine, Corinne, Hanna, Helen

Gleich drei Goldmedaillen hat Hanna Altmann (W14)mit nach Hause genommen. Mit starken 12,31 Sekunden stellte sie bei ihrem sicheren Sieg über die 80 Meter Hürden eine neue persönliche Bestleistung auf. Auch den Fünfsprung gewann sie überlegen mit 16,06 Metern. Hier wurde Franziska Seebacher, die sich immer mehr steigert Dritte mit guten 15,46 Metern. Den dritten Sieg feierte Hanna zusammen mit Helen Baumgarten, Celine Scheifele und Corinne Gibilisco in der 4×100 Meter Staffel. Mit ihren 50,42 Sekunden hatten die Vier einen riesen Vorsprung. Zuvor hatte es einen Doppelsieg über 100 Meter bei den W15 Mädchen gegeben. Den hatte Corinne mit 13,03 Sekunden knapp vor Celine 13,06 Sekunden gewonnen. Für beide war es der verdiente Lohn für konsequentes Training und mache überstandene Blessur.

Gold über 80 Hürden und im Speerwurf: Rachel

Die zwei schönsten badischen Meistertitel errang Rachel Fruchtmann. Erst am Morgen der Veranstaltung war klar, dass sie überhaupt starten konnte. Immer wieder durch Verletzungen geplagt ging sie ohne Techniktraining in die 80 Meter Hürden und zeigte, dass sie selbst so nicht zu schlagen ist. Auch mit dem 500 Gramm Speer war sie der Konkurrenz deutlich überlegen und siegte mit 38,05 Metern.

Titel mit überragender Weite: Gloria /Foto: Siegesmund

Zum ersten Mal Medaillen gab es für Helen Baumgarten bei den W14 Mädchen. Über 100 Meter wurde sie Dritte im Finale, nachdem sie im Vorlauf bereits ihre Bestzeit auf 13.14 Sekunden gedrückt hatte. Ebenfalls Bronze gab es für sie im Weitsprung, wo ihr ein (!) Zentimeter für Silber und fünf Zentimeter zu Gold fehlten. Mit sehr starken 11,25 Metern im Dreisprung sicherte sich Gloria Antonaci ihren ersten Freilufttitel und kann ihren Blick bereits auf die Deutschen U16 Meisterschaften richten.

Auch bei den U15 Jungs ging der Dreisprungtitel nach Steinbach. Lars Lawo gewann hier mit 11,39 Metern. Im Speerwurf fehlten ihm, trotz guter 46,12 Meter, ein paar Zentimeter zu Bronze. Seinen Hürdentitel aus dem Vorjahr verteidigte Mehrkampf As Niklas Huber mit guten 11,39 Sekunden. Im Weitsprung fehlten ihm trotz seiner neuen Bestleistung von 6,12 Metern zwei Zentimeter zu Gold.

Letzter Wechsel 4×100 Meter Fabian und Niklas

Da das Kugelstoßen parallel zum Weitsprung stattfand, wich er auf den Diskuswurf aus. Auch hier erzielte er mit 42,38 eine neue Bestleistung, aber für Silber hätte er 53 Zentimeter mehr werfen müssen. Silber gab es dagegen für Tim Kilka im Fünfsprung bei den M14 Jungs. Hier steigerte er sich auf gute 16,44 Meter, knapp vor Fabian Haedecke der auf 16,16 Meter kam. Seine zweite Bronzemedaille gewann Fabian im Kugelstoßen, wo er mit 11,84 Metern eine neue Bestleistung aufstellte. Stark lief auch die 4×100 Meter Staffel der Jungs. Mit 47,81 Sekunden gab es Bronze für das Steinbacher Quartett.

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wer will bei uns sein FSJ machen?

Wir suchen jemanden der/die selbst Leichtathletik macht oder gemacht hat und Lust hat auf Training mit Kindern zwischen 10 und 13 Jahren. Gute Betreuung durch uns und Integration in unser Trainerteam ist garantiert.

Ab dem 15. August 2018 ist die Stelle neu zu besetzen. Dieser freiwillige Dienst dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche. 70 % davon wird in einer Schule oder im Kindergarten absolviert. D.h. Unterstützung des Sportlehrers im Unterricht oder eine Sport AG. 30% sind Mitarbeit im Training und Unterstützung bei der Organisation. Bezahlt werden 300 Euro im Monat. Der Dienst wird als Wartesemester für das Studium anerkannt.

Wer sich dafür interessiert meldet sich bitte per Mail bei: michael.schlicksupp@web.de

Allgemeine Informationen zum FSJ im Sport findet ihr hier http://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/fsj-sport-und-schule/

 

Athlet des Monats

Zum ersten Mal im Nationaltrikot: Joshua Braun beim Hallenländerkampf gegen Frankreich und Italien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 83 Followern an

Juli 2017
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
%d Bloggern gefällt das: