Bestleistung und doch enttäuscht

Alles richtig gemacht und doch am Ende das Ziel nicht erreicht. So ging es Nico Maier am vergangenen Samstag bei der DLV U18 Gala in Schweinfurth. Dort wurden die Fahrkarten für die Junioren Weltmeisterschaften in Nairobi/Kenia vergeben und Nico schrammte denkbar knapp daran vorbei. Im zweiten Versuch stieß er mit 19,61 Metern neue persönliche Bestleistung und führte den Wettbewerb an. Im dritten Versuch verlor er diese Führung an Timo Nordhoff (TuS Jöllenbeck). Den zweiten Rang behielt er bis zum sechsten und letzten Versuch, dann übertraf ihn auch noch Jonas Tesch aus Halle und das Ticket war flöten. Ein bitterer Nachmittag für Nico. Nerven bewahrt, gut gestoßen und trotzdem sein Ziel nicht erreicht. Wenigstens gibt es die Chance für eine Revanche. Am ersten August-Wochenende geht es in Ulm um den deutschen Meistertitel und dort wird er noch einmal seine Chance suchen um die Reihenfolge günstiger zu gestalten.

Werbeanzeigen
Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
One comment on “Bestleistung und doch enttäuscht
  1. Glückwunsch zur neuen Bestleistung. Dass es trotzdem zum WM-Ticket nicht gereicht hat ist natürlich bitter. An solchen Ereignissen kann aber ein Athlet wachsen und reifen.

Kommentare sind geschlossen.

Schenk uns Dein Talent !

Jeder Mensch hat ein Talent! Fähigkeiten, die oft ungenutzt bleiben, weil es an Zeit fehlt, sich keine Gelegenheit bietet, oder weil sich sonst niemand dafür interessiert.

Bei uns gibt es viele Möglichkeiten seine Talente zu leben. Wir betreuen Kinder und Jugendliche, wir vermitteln motorische und soziale Kompetenz, organisieren Veranstaltungen und Fahrten zu Sportfesten. Wir fotografieren, schreiben Artikel für die Website und posten Bilder auf unseren Instagram und facebook accounts. Wir führen eine Mitgliederdatei, senden Info-Mails oder informieren per Whats app,  wir bestellen Trainings- und Wettkampfkleidung. Wir melden Kinder und Athleten für Wettkämpfe an, organisieren Fahrgemeinschaften und betreuen sie bei den Wettkämpfen und vieles mehr.

Jede dieser Aufgaben ist für sich nicht viel. In der Summe aber eine große Leistung. Nur wenn alle diese Dinge funktionieren entsteht ein Verein, der das leistet, was nach Außen scheinbar mühelos und erfolgreich aussieht.

Auf wenigen Schultern werden diese Aufgaben zur Last, auf viele Schultern verteilt macht es großen Spaß und Freude!

Deshalb sagen wir : Schenk uns dein Talent! – Sei Teil des Leichtathletik Teams!

Sprich uns im Training an oder schreibe eine Mail:

michael. schlicksupp@web.de

 

 

Athlet des Monats

Springt von einer Dreisprung-Bestweite zur nächsten: Lars Lawo

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 83 Followern an

Juni 2017
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
%d Bloggern gefällt das: