Bestleistung und doch enttäuscht

Alles richtig gemacht und doch am Ende das Ziel nicht erreicht. So ging es Nico Maier am vergangenen Samstag bei der DLV U18 Gala in Schweinfurth. Dort wurden die Fahrkarten für die Junioren Weltmeisterschaften in Nairobi/Kenia vergeben und Nico schrammte denkbar knapp daran vorbei. Im zweiten Versuch stieß er mit 19,61 Metern neue persönliche Bestleistung und führte den Wettbewerb an. Im dritten Versuch verlor er diese Führung an Timo Nordhoff (TuS Jöllenbeck). Den zweiten Rang behielt er bis zum sechsten und letzten Versuch, dann übertraf ihn auch noch Jonas Tesch aus Halle und das Ticket war flöten. Ein bitterer Nachmittag für Nico. Nerven bewahrt, gut gestoßen und trotzdem sein Ziel nicht erreicht. Wenigstens gibt es die Chance für eine Revanche. Am ersten August-Wochenende geht es in Ulm um den deutschen Meistertitel und dort wird er noch einmal seine Chance suchen um die Reihenfolge günstiger zu gestalten.

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
One comment on “Bestleistung und doch enttäuscht
  1. Glückwunsch zur neuen Bestleistung. Dass es trotzdem zum WM-Ticket nicht gereicht hat ist natürlich bitter. An solchen Ereignissen kann aber ein Athlet wachsen und reifen.

Kommentare sind geschlossen.

FSJ Stelle frei!

Wer hat Lust auf eine wirklich attraktive FSJ Stelle im Sport! Bei uns in Steinbach kannst an verschiedenen Grundschulen den Sportunterricht mitgestalten und am Vereinstraining mitwirken. Dein Einsatz in der Leichtathletik wird in einer der Kila Gruppen sein. U10 oder U12. Zusammen mit einer Trainerin, die schon ein bisschen Erfahrung hat. Das Leichtathletik Training findet an der Südbadischen Sportschule in Steinbach statt. Dort kannst Du auch eine Kinderleichtathletik Trainerausbildung machen. Wenn du selbst trainieren möchtest geht das selbstverständlich auch in unserer U20 Trainingsgruppe. Interesse? Dann schreib eine Mail an: michael.schlicksupp@web.de

Athlet des Jahres 2021
Jona Fruchtmann gewann bei den Deutschen U20 Meisterschaften die Bronzemedaille im Speerwurf und verbesserte seine Bestleistung mit dem 800gr. Speer auf 61,39 Meter. Außerdem trainiert er mit großem Erfolg und Spaß die Werfergruppe des SR Yburg!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 86 anderen Followern an

%d Bloggern gefällt das: