Bestleistung und doch enttäuscht

Alles richtig gemacht und doch am Ende das Ziel nicht erreicht. So ging es Nico Maier am vergangenen Samstag bei der DLV U18 Gala in Schweinfurth. Dort wurden die Fahrkarten für die Junioren Weltmeisterschaften in Nairobi/Kenia vergeben und Nico schrammte denkbar knapp daran vorbei. Im zweiten Versuch stieß er mit 19,61 Metern neue persönliche Bestleistung und führte den Wettbewerb an. Im dritten Versuch verlor er diese Führung an Timo Nordhoff (TuS Jöllenbeck). Den zweiten Rang behielt er bis zum sechsten und letzten Versuch, dann übertraf ihn auch noch Jonas Tesch aus Halle und das Ticket war flöten. Ein bitterer Nachmittag für Nico. Nerven bewahrt, gut gestoßen und trotzdem sein Ziel nicht erreicht. Wenigstens gibt es die Chance für eine Revanche. Am ersten August-Wochenende geht es in Ulm um den deutschen Meistertitel und dort wird er noch einmal seine Chance suchen um die Reihenfolge günstiger zu gestalten.

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
One comment on “Bestleistung und doch enttäuscht
  1. Glückwunsch zur neuen Bestleistung. Dass es trotzdem zum WM-Ticket nicht gereicht hat ist natürlich bitter. An solchen Ereignissen kann aber ein Athlet wachsen und reifen.

Kommentare sind geschlossen.

Weiter trotz Corona !

Auch 2021 wird ein Corona Jahr. Vielleicht mit einem besseren Ende als es das vergangene genommen hat. Aber die nächsten Wochen und möglicherweise Monate wird es weiter Einschränkungen geben, um die Infektion einigermaßen unter Kontrolle zu halten bis genügend Menschen geimpft sind.

Das ist ganz schön hart und gerade für Kinder und Jugendliche schwer erträglich. Um im Alltag ein wenig zu unterstützen und bisschen „Gemeinsamkeit“ zu vermitteln, werden wir ab Februar ein Online Videotraining für unsere U12, U14 und U16 Gruppen anbieten. Natürlich hoffen wir, dass wir alle Kinder und Jugendlichen bald wieder auf dem Sportplatz begrüßen können, aber das wird wohl noch etwas dauern. Die doch recht große Gruppe unserer Kaderathleten hat das Glück und Privileg, dass im Leistungssport weiter trainiert werden darf. Das bedeutet, wir dürfen die Anlagen der Sportschule auch weiter nutzen. Dafür vielen Dank!

Die Hallensaison ist leider fast komplett ausgefallen. Die Deutschen Jugendmeisterschaften wurden abgesagt. Zwar gibt es vereinzelt Wettkämpfe, aber im Augenblick halten wir es nicht für vertretbar quer durch Deutschland zu fahren und daran teilzunehmen. Das heißt im Training wieder zurück ins Grundlagentraining einzusteigen und zu hoffen, dass es im Sommer wieder Wettkämpfe unter akzeptablen Umständen gibt. Und vielleicht auch mal wieder zusammen entspannen und Feiern!

Athletin des Jahres 2020

Helen Baumgarten: Deutsche U18 Vizemeisterin über 200 Meter. Mit ihrer Bestzeit von 24,22 Sekunden auf Platz Sieben in Europa!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 anderen Followern an

Juni 2017
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
%d Bloggern gefällt das: