Monthly Archives: Juni 2017

Viele Titel – starke Leistungen

Fast die Hälfte aller Titel bei den Kreismeisterschaften im Vierkampf in den Altersklassen U12, U14 und U16, ausgetragen am vergangenen Samstag in Iffezheim ging an den SR Yburg. Dazu kamen eine ganze Reihe guter Platzierungen und einige herausragende Einzelergebnisse. Hätte nicht extremer Gegenwind im Sprint und im Weitsprung geherrscht wären zudem noch einige Rekorde gefallen.

Tagged with: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Zwei Vizetitel bei den BW Meisterschaften der Aktiven

Bodo Göder kam dieses Mal nicht ganz an die 19 Meter Marke heran und verpasste mit 18,91 Meter den Titel um 10 Zentimeter. Ähnlich knapp schrammte Sascha Graf am Titel vorbei. Nachdem er in den letzten Wochen konstant über 70 Meter geworfen hatte und bei den Deutsche U23 Meisterschaften einen hervorragenden dritten Platz belegen konnte, waren es dieses Mal 67,09 Meter, die ihm den zweiten Platz brachten.

Ganz unglücklich lief es für Joshua Braun bei den U20 Meisterschaften. Beim Vorlauf über 100 Meter, den er souverän in 10,88 Sekunden gewann brach seine alte Hüftbeugerverletzung wieder auf und er musste den Wettkampf abbrechen. Ob er in der kommenden Woche bei der DLV Juniorengala in Mannheim starten kann ist mehr als fraglich.

Freuen durfte sich dagegen Helen Fischer, die über 100 Meter gute 12,68 Sekunden lief und über 200 Meter mit 25,89 Sekunden eine neue Bestleistung erzielen konnte.

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Bestleistung und doch enttäuscht

Alles richtig gemacht und doch am Ende das Ziel nicht erreicht. So ging es Nico Maier am vergangenen Samstag bei der DLV U18 Gala in Schweinfurth. Dort wurden die Fahrkarten für die Junioren Weltmeisterschaften in Nairobi/Kenia vergeben und Nico schrammte denkbar knapp daran vorbei. Im zweiten Versuch stieß er mit 19,61 Metern neue persönliche Bestleistung und führte den Wettbewerb an. Im dritten Versuch verlor diese Führung an Timo Nordhoff (TuS Jöllenbeck). Den zweiten Rang behielt er bis zum sechsten und letzten Versuch, dann übertraf ihn auch noch Jonas Tesch aus Halle und das Ticket war flöten. Ein bitterer Nachmittag für Nico. Nerven bewahrt, gut gestoßen und trotzdem sein Ziel nicht erreicht. Wenigstens gibt es die Chance für eine Revanche. Am ersten August-Wochenende geht es in Ulm um den deutschen Meistertitel und dort wird er noch einmal seine Chance suchen um die Reihenfolge günstiger zu gestalten.

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Starke Sprünge zum Ferienende

Nach mehrwöchiger Verletzungspause brachte sich  Rachel Fruchtmann (SR Yburg Steinbach) mit 11,14 Metern im Dreisprung nachdrücklich in Erinnerung. Mit dieser Weite sicherte sich die U16 Athletin nicht nur die weitere Zugehörigkeit zum Baden-Württembergischen Sprungkader, sondern sprang auch unter die aktuellen TOP 10 in Deutschland. Dorthin wo ihre Vereinskollegin Gloria Antonaci seit ihrem Sieg beim Weisenbacher Springen mit Musik bereits zu finden ist. Auch bei den U18 Mädchen gab es mit Helen Fischer eine „Normerfüllerin“. Die Steinbacher Sprinterin findet immer mehr Gefallen am Dreisprung und erzielte mit 11,21 Meter eine neue Bestleistung. Auch im Weitsprung fielen eine Reihe von Bestleistungen. Niklas Huber als Sieger des M15 Wettbewerbs übersprang mit 6,11 Metern erstmals die 6 Meter Marke und Finn Heitzmann (LG Ortenau Nord) übertraf mit 5,88 Metern die BW Kadernorm um drei Zentimeter. In deren Windschatten verbesserte  sich Tim Kilka auf 5,15 Meter und Fabian Haedecke auf 5,14 Meter (beide Steinbach).

Bei den U16 Mädchen nutze Hanna Altmann die hervorragenden Bedingungen um nach der Hürdennorm auch die im Weitsprung zu knacken. Ihre 5,33 Meter bedeuten zurzeit Rang zwei in der Baden-Württembergischen W14 Rangliste. Nicht weit dahinter landete Helen Baumgarten mit ausgezeichneten 5,22 Meter. Auch ihre 1,53 Meter im Hochsprung können sich mehr als sehen lassen.

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte

Nico Maier immer weiter

Beim traditionellen Stabhochsprung- und Kugelstoßmeeting an Fronleichnam in Weisenbach hat sich Nico Maier erneut verbessert. Mit seinen 19,56 Metern ist er jetzt Zweiter der deutschen U18 Rangliste.  

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Corona und kein Ende in Sicht

Das Corona Virus hat heftige Spuren hinterlassen. Bei denen, die direkt betroffen waren und bei uns allen, die wir mit den notwendigen Einschränkungen leben müssen. Inzwischen haben sich meisten an das Masken tragen und Abstand halten gewöhnt. Leider  halten sich nicht alle daran und so werden uns die Beschränkungen mit Sicherheit weiter begleiten. Für die Leichtathletik im SR Yburg bedeutet das, dass wir auch in den kommenden Wochen weiter mit den Kader- und Fördergruppen in der Sportschule trainieren können – mit den nötigen Hygienemaßnahmen. Jetzt nach den Ferien geht es weiter, für die Kleinen auf dem Beachplatz neben der Grundschule. Für die älteren unter den bekannten Auflagen des Schutzkonzepts der BW Leichtathletik in der Sportschule.

Die Wettkampfsaison, die jetzt als sogenannte „Late-Season“ daherkommt, ist für alle gewöhnungsbedürftig. Manche hatten ihren Urlaub schon für September gebucht und mussten ihn wieder absagen oder auf Wettkämpfe verzichten. Wettkämpfe ohne Zuschauer oder mit Maskenpflicht, wie jetzt bei den Deutschen Meisterschaften, sind merkwürdig, aber Voraussetzung, dass die Titelkämpfe überhaupt stattfinden durften. Bis Anfang Oktober wird es jetzt noch einige Wettkämpfe geben. Für die Älteren ausreichend für die jüngeren eher wenige.

Man kann nur hoffen, dass die Vernunft im Umgang mit der Infektionsgefahr reicht, um die Zahlen niedrig zu halten. Ansonsten droht uns wieder ein Sportverbot-und das wäre im Winter bitter.

Athletin des Monats

Erstmals unter 12 Sekunden über 100 Meter: Helen Baumgarten 11,95 Sekunden in Weinheim

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 85 anderen Followern an

Juni 2017
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930