SR Yburg Athleten mit Top-Ergebnissen bei den Eurodistrikt Meisterschaften

Nico Maier schafft WM Norm – Leon Hofmann wirft Kreisrekord

Das war der Höhepunkt der 7. Eurodistrikt Meisterschaft in Achern: Nico Maier lieferte einen bärenstarken Wettkampf und übertraf zweimal die Norm für die die U18 WM in Nairobi. Sein weitester Stoß landete bei 19,17 Metern. Einen deutlich weiteren konnte er nicht halten, so dass er ungültig war. Ob es tatsächlich etwas mit dem Flugticket nach Kenia wird entscheidet sich im Juni bei der DLV U18 Gala. Stark war an diesem Tag auch U20 Sprinter Joshua Braun. Bei seinem ersten Rennen in dieser Saison blieb er mit 10,91 Sekunden und eine Hundertstel Sekunde über seiner Bestzeit und konnte damit mehr als zufrieden sein.

Nico Maier stößt WM Norm

Einen echten Knaller landete Leon Hofmann. Im vierten Versuch des Speerwerfens der U18 traf er das 700 Gramm schwere Geräte optimal, so dass der Speer erst bei 64,44 Meter landete. Damit übertraf er nicht nur seine bisherige Bestweite um knapp acht (!) Meter, sondern erzielte gleichzeitig einen neuen Kreisrekord. Im  Männerwettbewerb zeigte Sascha Graf ausgezeichnete Form und verfehlte bei seinem Sieg die 70 Meter Marke nur um 3 Zentimeter.

Neuer Kreisrekord im Speerwurf

Klarer Sieger mit der 7,25 kg Kugel wurde Bodo Göder der mit 18,79 Metern knapp unter den angestrebten 19 Metern lag. Im der gleichen Disziplin bei den Frauen gewann Jessica Weigel und bei den U18 Mädchen wurde Josefa Metzinger Zweite mit neuer Bestleistung von 12,18 Metern.  Die 100 Meter Hürden gewann in dieser Altersklasse Lara Schönith. Helen Fischer wurde im 100 Meter Sprint Vierte.

Mit 50,82 Sekunden an der Spitze der badischen Bestenliste über 4×100 Meter: Gloria, Hanna,Celine und Helen

Mit einer starken Leistung wartete die 4×100 Meter Staffel der U16 Mädchen auf. In der Besetzung Celine Scheifele, Hanna Altmann, Helen Baumgarten und Gloria Antonaci liefen sie ohne ernsthaften Gegner mit 50,86 Sekunden an die Spitze der aktuellen badischen Rangliste. Leider ohne ernsthafte Gegnerin war Lisa Merkel über 800 Meter und so bliebe sie bei ihrem Sieg wieder hauchdünn über der Marke von 2:30 Minuten, die sie gerne unterboten hätte. Zweiter in der gleichen Disziplin bei den Jungs wurde Moritz Merkel mit 2:26,82 Minuten. Sieger im Kugelstoßen wurde in dieser Altersklasse Jona Fruchtmann, Fabian Haedecke kam auf Platz zwei.

Advertisements
Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wer will bei uns sein FSJ machen?

Wir suchen jemanden der/die selbst Leichtathletik macht oder gemacht hat und Lust hat auf Training mit Kindern zwischen 10 und 13 Jahren. Gute Betreuung durch uns und Integration in unser Trainerteam ist garantiert.

Ab dem 15. August 2018 ist die Stelle neu zu besetzen. Dieser freiwillige Dienst dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche. 70 % davon wird in einer Schule oder im Kindergarten absolviert. D.h. Unterstützung des Sportlehrers im Unterricht oder eine Sport AG. 30% sind Mitarbeit im Training und Unterstützung bei der Organisation. Bezahlt werden 300 Euro im Monat. Der Dienst wird als Wartesemester für das Studium anerkannt.

Wer sich dafür interessiert meldet sich bitte per Mail bei: michael.schlicksupp@web.de

Allgemeine Informationen zum FSJ im Sport findet ihr hier http://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/fsj-sport-und-schule/

 

Athlet des Monats

Zum ersten Mal im Nationaltrikot: Joshua Braun beim Hallenländerkampf gegen Frankreich und Italien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 79 Followern an

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr   Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
%d Bloggern gefällt das: