Einmal Gold und zwei Mal Silber für Joshua Braun bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften

Einen im wahrsten Sinne des Wortes glänzenden Einstand in die neue Saison feierten die Athleten des SR Yburg am vergangenen Wochenende. Eine Gold und vier Silbermedaillen waren die stolze Bilanz der Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften in der DM Arena in Karlsruhe.

D5BE8715 - Joshua Braun _SR Yburg SteinbachSeinen bislang größten Erfolg überhaupt durfte dabei Joshua Braun bei den U18 Jugendlichen feiern. Bereits am 60 Meter Sprint konnte er sich durch ein starkes Finish  den zweiten Platz sichern. Nur der Offenburger Milo Skupin Alfa, der 6. der Jugendweltmeisterschaften über 100 Meter lag 15/100 Sekunden vor ihm. Joshuas neue Bestzeit: 7,16 Sekunden. Am zweiten Tag der Meisterschaften trat er erstmals wieder über die Hürden an und zeigte sich technisch stark verbessert. Der verdiente Lohn war auch hier eine neue Bestzeit (8,40 Sekunden) und eine weitere Silbermedaille. Die Krönung war dann das 200 Meter Finale. Obwohl er schon zwei Wettbewerbe in den Beinen hatte und er mit den in der Halle ja überhöhten Kurven nicht gut klar kam, lief er der Konkurrenz weit davon. Sein Sieg fiel nicht nur deutlich aus, er lief auch hier mit 22,84 Sekunden eine neue Bestzeit.

Bereits am Samstag waren unsere Kugelstoßer im Ring. Bei seinem ersten Wettkampf in der U18 Klasse und mit der jetzt 5 kg schweren Kugel kam Nico Maier auf ausgezeichnete 15,13 Meter. Ärgerlich, dass er sich trotzdem einem Konkurrenten beugen musste. Aber die Silbermedaille sollte ihn darüber hinweg trösten.

Ebenfalls Silber holte Bodo Göder bei den Männern. Er verfehlte zwar die angepeilten 19 Meter zum Einstand um 3 Zentimeter, aber auch er sollte bei seinem ersten Wettkampf des Jahres damit nicht unzufrieden sein. Wahrscheinlich noch mehr als über seinen zweiten Platz hat er sich über die Einladung zum Internationalen Hallenmeeting in Karlsruhe. Dieses Meeting ist eines der sechs „World Indoor Meetings“ des internationalen Leichtathletik Verbands.

Mit einer neuen Bestzeit konnte auch Lara Schönith über 60 Meter Hürden aufwarten. In ihrem ersten U18 Rennen kam sie auf 9.67 Sekunden und wurde damit Siebte im B-Finale.

So erfolgreich wie in diesem Jahr war der SR Yburg nie zuvor bei Baden-Württembergischen eisterschaften. So darf die Saison gerne weitergehen.

Advertisements
Tagged with: , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Wer will bei uns sein FSJ machen?

Wir suchen jemanden der/die selbst Leichtathletik macht oder gemacht hat und Lust hat auf Training mit Kindern zwischen 10 und 13 Jahren. Gute Betreuung durch uns und Integration in unser Trainerteam ist garantiert.

Ab dem 15. August 2018 ist die Stelle neu zu besetzen. Dieser freiwillige Dienst dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche. 70 % davon wird in einer Schule oder im Kindergarten absolviert. D.h. Unterstützung des Sportlehrers im Unterricht oder eine Sport AG. 30% sind Mitarbeit im Training und Unterstützung bei der Organisation. Bezahlt werden 300 Euro im Monat. Der Dienst wird als Wartesemester für das Studium anerkannt.

Wer sich dafür interessiert meldet sich bitte per Mail bei: michael.schlicksupp@web.de

Allgemeine Informationen zum FSJ im Sport findet ihr hier http://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/fsj-sport-und-schule/

 

Athlet des Monats

Zum ersten Mal im Nationaltrikot: Joshua Braun beim Hallenländerkampf gegen Frankreich und Italien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 80 Followern an

Januar 2016
M D M D F S S
« Nov   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
%d Bloggern gefällt das: