Bodo Göder gewinnt Bronze bei den deutschen Meisterschaften

Seinen bisher größten Erfolg konnte Bodo Göder am vergangenen Sonntag bei den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Nürnberg feiern. Hinter Weltmeister David Storl und Tobias Harms wurde er hervorragender Dritter.

Bodo Göder gewinnt die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften

Bodo Göder gewinnt die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften

Nachdem es bei den U23 Europameisterschaften in Tallinn mit dem achten Platz nicht so gelaufen warwie Bodo sich das vorgestellt hatte, galt seine Konzentration ganz den Deutschen Meisterschaften der Aktiven in Nürnberg. Aber auch dort fand er nur schwer in den Wettkampf und lag nach vier Stößen auf Rang fünf. Im vorletzten Versuch brachte er dann endlich alles auf einen Punkt, wuchtete die Kugel auf 19,02 Meter und lag vor der letzten Rund auf Platz drei. 10 Minuten musste er dann noch zittern, ob einer seiner Konkurrenten um die Bronzemedaille noch einmal kontern konnte, dann durfte er jubeln. Der Platz auf dem Treppchen war ihm sicher. Dies war um so wichtiger, als er seinen schärfsten Rivalen Dennis Lewke  – gegen ihm hatte der den Junioren Titel um einen Zentimeter verloren- und den 20 Meter Stoßer Christian Jagusch (beide aus Neubrandenburg) hinter sich lassen konnte.  Mit diesem herausragenden Erfolg kann er jetzt die strapaziöse Saison, in der er seine Bestweite auf 19,22 Meter geschraubt hat, gelassen auslaufen lassen.

Tagged with: , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Der zweite Corona Winter!

Wieder ein Winter mit Corona und noch heftiger als im vergangenen Jahr. Noch ist Training möglich. Nach dem Stand der aktuellen Corona Verordnung in BW vom 4. November können Kinder und Jugendliche, die drei Mal pro Woche in der Schule getestet sind am Training in der Halle teilnehmen. Für ältere Sportler gilt 2 G in der Halle und  3 G im Freien (nur PCR).  Unsere Trainer sind alle geimpft oder genesen.

Wir hoffen sehr, dass uns diese Möglichkeiten weiter erhalten bleiben.

Athlet des Jahres 2021
Jona Fruchtmann gewann bei den Deutschen U20 Meisterschaften die Bronzemedaille im Speerwurf und verbesserte seine Bestleistung mit dem 800gr. Speer auf 61,39 Meter. Außerdem trainiert er mit großem Erfolg und Spaß die Werfergruppe des SR Yburg!

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 anderen Followern an

%d Bloggern gefällt das: