Tolle Ergebnisse beim Baden-Finale der VR Talentiade in der Leichtathletik

Stark präsentierte sich das „Team Steinbach“ beim badischen Landesfinale der VR Talentiade am vergangenen Wochenende in Karlsruhe. Die Auswahl des Jahrgangs 2001 belegte Rang zwei, das Team 2002 kam auf einen guten sechsten Platz. Insgesamt waren jeweils 13 Mannschaften vom Bodensee bis zum Odenwald am Start. Die Mitglieder der beiden Mannschaften für dieses Finale waren bereits im Februar beim Talentsportfest in der südbadischen Sportschule ermittelt worden.

Das Team 2001 verdiente seinen Namen als „Talentteam“ vollauf. Nur zwei Teilnehmerinnen  waren vor dieser Talentiade in einem Leichtathletik Verein. Alle anderen waren zum  ersten Mal  auf einem Wettkampf. Natürlich nicht unvorbereitet, denn alle hatten in den letzten Wochen Gelegenheit im Leichtathletik Training des SR Yburg in Steinbach die Disziplinen zu üben. Ein bisschen hat es wohl geholfen, denn in den beiden technisch anspruchsvolleren Wettbewerben, im Hürdenlauf und in der Staffel waren sie nicht zu schlagen. Auch im Sprint und Weitsprung mit jeweils dritten Plätzen war das Team ganz vorn mit dabei. Nur eine etwas schwächere Wurfleistung kostete den Gesamtsieg. Da aber keiner im Traum daran gedacht hatte unter den besten drei zu landen war die Begeisterung am Ende riesengroß.

Auch deshalb, weil diese Platzierung zur Teilnahme am Baden-Württembergischen Finale am 21. Juli in Rottweil berechtigt. Einen Sonderpreis erhielt Pascal Schöniger aus Steinbach. Er war mit 4,35 Metern der beste aller Jungs im Weitsprung.

Bildunterschrift: Team 2001 (von links:) Niklas, Oliwia, Julian, Pascal, Colin, Annika, (es fehlt Celina)

Das Team 2002 war sehr ausgeglichen besetzt und erzielte sein bestes Ergebnis als Laufsieger in der 6×50 Meter Staffel. Weitsprung, Wurf und Hürdenlauf brachten gute Ergebnisse und nur im Sprint schwächelte das Team etwas. Vollauf berechtigt war jedenfalls die Freude über das ausgezeichnete Abschneiden und die Preise die jeder mit nach Hause nehmen durfte.

Bildunterschrift: Team 2002 (von links)g: Max, Tobias, Dominik, Hannes, Carolin Clara, Alina, Laura

 Mehr Fotos anschauen? Hier  klicken !

Ergebnisse Jahrgang 2001

Ergebnisse Jahrgang 2002

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte, Talentiade
Wer will bei uns sein FSJ machen?

Wir suchen jemanden der/die selbst Leichtathletik macht oder gemacht hat und Lust hat auf Training mit Kindern zwischen 10 und 13 Jahren. Gute Betreuung durch uns und Integration in unser Trainerteam ist garantiert.

Ab dem 15. August 2018 ist die Stelle neu zu besetzen. Dieser freiwillige Dienst dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche. 70 % davon wird in einer Schule oder im Kindergarten absolviert. D.h. Unterstützung des Sportlehrers im Unterricht oder eine Sport AG. 30% sind Mitarbeit im Training und Unterstützung bei der Organisation. Bezahlt werden 300 Euro im Monat. Der Dienst wird als Wartesemester für das Studium anerkannt.

Wer sich dafür interessiert meldet sich bitte per Mail bei: michael.schlicksupp@web.de

Allgemeine Informationen zum FSJ im Sport findet ihr hier http://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/fsj-sport-und-schule/

 

Athlet des Monats

Zum ersten Mal im Nationaltrikot: Joshua Braun beim Hallenländerkampf gegen Frankreich und Italien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 80 Followern an

Juni 2012
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
%d Bloggern gefällt das: