Viele Titel – Starke Leistungen bei der Kreismeisterschaft im 5-Kampf und über die Hürden

 

Was sich bei der Kreismeisterschaft in den Einzeldisziplinen schon angekündigt  hat, bewahrheitete sich am vergangenen Wochenende in Bühl. Unsere U14 und 16 Jugendlichen lagen unter den Athleten des Kreises Rastatt/ Baden-Baden/Bühl in fast allen Klassen an der Spitze.

Ganz  besonders gut in Form war Joshua Braun (M13). Über 60 Meter Hürden gewann er mit der Spitzenzeit von 9,99 Sekunden nicht nur souverän den Einzeltitel in dieser Disziplin, er legte auch den Grundstein für seinen Kreismeistertitel im Mehrkampf in den Sprint/Sprung Disziplinen. Mit 10,30 Sekunden gelang ihm auch im 75 Meter Sprint eine neue Bestzeit. Besonders bemerkenswert war der Hochsprung. Hier überquerte er mit 1,46 Metern eine Höhe, die nur 9 Zentimeter unter seiner Körpergröße liegt!

Starke  Hürdenzeit: Joshua Braun

Leonardo Brescia nahm den Titel im Block Lauf (M13) mit nach Hause. Besonders herausragend war dabei seine Sprintzeit  von 10,16 Sekunden über 75 Meter.  Damit  war  er klar Tagesschnellster über diese Strecke und wenn nicht alles täuscht war dies noch nicht sein letztes Wort. Selbst  über die 60 Meter Hürden war er trotz stark verbesserungswürdiger Technik schnell genug, um nach Joshua Braun die nächst  schnellste Zeit zu laufen.

In der Klasse M12 war  Marco Meier trotz Erkältung und mit einem Fußballspiel in den Beinen drittbester Kreisathlet. Seine stärkste Leistung waren die 11,00 Sekunden über 75 Meter, aber auch bei ihm geht definitiv noch mehr.

Schnellstes Mädchen der Region über 60 Meter Hürden bei den W12 Mädels  war Lara Schönith.  In ihren ersten(!) 60 Meter Hürdenrennen lief sie gute 11,53 Sekunden. Im Sprint/Sprung Mehrkampf kam sie auf Rang vier.

Louisa Breuer (W13) ärgerte sich zu Recht über ihren verstolperten Hürdensprint. Trotzdem lief sie damit noch die zweitschnellste Zeit und obwohl  ihr hier viele Punkte verloren gingen wurde  sie klar Kreismeisterin im Sprint/Sprung Mehrkampf. Da sie im Sprint über 75 Meter mit 10,75 Sekunden, im Weitsprung mit 4,30 Metern und im Hochsprung mit 1,26 Metern überall Bestleistungen erzielte, war ihr auch der Mehrkampftitel sicher.

 

Louisa Breuer mit neuer Bestleistung  im Weitsprung

 

Auch unsere U16 Jungs zeigten starke Leistungen. Über die 80 Meter Hürden wurden Robin Siehl und Felix Nagelschmidt  Zweiter und Dritter. In ihrem Blockmehrkampf wurden sie jeweils Zweiter. Robin (Mehrkampf Wurf) erzielte in vier der fünf Disziplinen neue Bestleistungen!

Besonders erwähnenswert die 100 Meterzeit von 13,18 Sekunden und der Kugelstoß von 9,25 Metern. Felix gelangen mit 1,50 Metern im Hochsprung und 32,90 Metern im Speerwerfen seine besten Resultate.

Advertisements
Tagged with: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell
Wer will bei uns sein FSJ machen?

Wir suchen jemanden der/die selbst Leichtathletik macht oder gemacht hat und Lust hat auf Training mit Kindern zwischen 10 und 13 Jahren. Gute Betreuung durch uns und Integration in unser Trainerteam ist garantiert.

Ab dem 15. August 2018 ist die Stelle neu zu besetzen. Dieser freiwillige Dienst dauert 12 Monate. Die Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche. 70 % davon wird in einer Schule oder im Kindergarten absolviert. D.h. Unterstützung des Sportlehrers im Unterricht oder eine Sport AG. 30% sind Mitarbeit im Training und Unterstützung bei der Organisation. Bezahlt werden 300 Euro im Monat. Der Dienst wird als Wartesemester für das Studium anerkannt.

Wer sich dafür interessiert meldet sich bitte per Mail bei: michael.schlicksupp@web.de

Allgemeine Informationen zum FSJ im Sport findet ihr hier http://www.lsvbw.de/sportwelten/sportjugend/fsj-sport-und-schule/

 

Athlet des Monats

Zum ersten Mal im Nationaltrikot: Joshua Braun beim Hallenländerkampf gegen Frankreich und Italien

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 79 Followern an

Mai 2012
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: