SR Yburg Jungs im Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl ganz vorn

Genau wie die Mädchen des SR Yburg stehen auch die Jungs als Mannschaftssieger in der  Kreis Schülerliga an der Spitze der Vereine im Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl. Dies findet seinen Niederschlag auch in der jetzt erschienen Jahresbestenliste für die einzelnen Disziplinen.

Unsere „Ältesten“ vom Jahrgang 1998 werden von Jahr zu Jahr stärker und belegen eine Reihe von Spitzenpositionen. Felix Nagelschmidt ist gleich drei Mal auf einem zweiten Platz zu finden (Hochsprung, Ballwurf, Blockmehrkampf-Sprint). Am stärksten einzuschätzen ist dabei der Hochsprung mit 1,50 Metern, gesprungen beim letzten Wettkampf des Jahres in Landau. Dazu kommt ein 5. Rang über 60 Meter Hürden und ein 10. Platz im Weitsprung und über 75 Meter. Den größten Sprung nach vorn hat Robin Siehl gemacht. Er ist in fünf Disziplinen unter den Top 10 (75 Meter, 60 Hürden, Kugel, Diskus, Blockmehrkampf-Wurf) Herauszuheben ist dabei der dritte Platz im Mehrkampf und  der vierte Rang über 60 Meter  Hürden. Je zwei Mal können sich Yannik Burkart und  Florian Braun platzieren: im Blockmehrkampf auf den Rängen drei und vier und im Hochsprung als Siebter und Neunter.

Bestes Mehrkampfteam im Kreis: (von links) Yannik Burkart, Felix Nagelschmidt, Leon Korte, Joshua Braun, Robin Siehl.

In der Klasse M 12 (Jg.1999) waren Joshua Braun und Patryk Weis die dominierenden Läufer und Springer im Kreis. Joshua führt die Rangliste über 75 Meter, über 60 Meter Hürden und im Blockmehrkampf mit sehr starken Leistungen an, die ihn auch in der badischen Rangliste weit nach vorne bringen dürften. Gleiches gilt für Patryk Weis als bestem 1000 Meter Läufer und zweitbestem Sprinter über 75 Meter. Dazu kommen weitere Platzierungen für Joshua als Fünfter im Hochsprung und Siebter im Weitsprung und Ballwurf, sowie für Patryk als Zweiter im Weitsprung und Vierter im Hochsprung.

Stark war auch Leon Korte mit einem zweiten Platz im Blockmehrkampf-Lauf, einem dritten Platz über 60 Meter Hürden, als Vierter über 2000 Meter, Achter über 1000 Meter und Zehnter im Weitsprung und im Ballwurf.

Keine Überraschung sind vor diesem Hintergrund die beiden ersten Plätze für die Mehrkampfmannschaft (M12/13) mit Joshua Braun, Felix Nagelschmidt, Robin Siehl, Leon Korte und Yannik Burkart, sowie für die Sprintstaffel mit Robin Siehl, Felix Nagelschmidt, Joshua Braun und Patryk Weis.

Bei den 2000er Jungs sind es vor allem Marco Meier und Dario Kluth, die mit Spitzenplätzen aufwarten können. Marco ist zweiter im Hochsprung, Dritter über 1000  Meter und 2000 Meter, Sechster  über  50 Meter und  Achter im Weitsprung, wobei seine 1000 Meter  zeit am höchsten einzuschätzen ist. Dario Kluth hat vor allem mit seiner 50 Meter Zeit und dem dritten Ranglistenplatz überzeugt. Dazu kommen fünfte Plätze im Weitsprung und über 2000 Meter, sowie ein achter über 1000 Meter. Julius Bögershausen ist im Ballwurf auf  Rang sieben.

Die 4×50 Meter Staffel, zusammen mit dem Jahrgang 2001, liegt in der Besetzung Dario Kluth, Paul Späth, Lukas Rettig und Marco Meier auf dem zweiten Platz. Unsere zweite Staffel mit Robin Frey, Fabian Schönle, Marco Lörch und Luis Materna ist Siebter. Ähnlich  ist das Bild in der  Langstreckenstaffel über 3×1000 Meter. Marco Meier, Lukas Rettig  und  Robin Frey sind hier auf Platz zwei. Die zweite Staffel mit Dario Kluth, Marco Lörch und Paul  Späth ist auf Rang fünf.

Das M10 Team bei der Kreismeisterschaft: (von links) Sebastian Greiter, Robin Frey, Lukas Rettig, Luis Materna, Paul Späth, und Marco Lörch

Die Langstrecken sind bei den M10 Jungs unsere stärksten Disziplinen. Dabei ragen die 47:21 Minuten von Robin Frey über 10 Km auf der Straße heraus. Auf der Bahn ist er über 2000 Meter Zweiter und über 1000 Meter Fünfter. Dass er auch sprinten kann zeigt sein sechster Platz über 50 Meter. Unser bester 1000 Meter Läufer ist Lukas Rettig auf einem ausgezeichneten vierten Rang. Marco Lörch ist hier Zehnter und über 2000 Meter Neunter. Hier hat sich Paul Späth mit einer starken Zeit den vierten Rang erlaufen. Einen fünften Platz im Ballwurf erreichen Luis Materna und Silas Schindler im Weitsprung.

In der Klasse M9 hat es Tobias Mai mit einer starken Weitsprungleistung auf Rang  drei  geschafft und im 50  Meter Sprint auf einen guten 6. Platz. Bei den ein Jahr jüngeren sind es  Jona  Fruchtmann mit einem achten Rang über 1000 Meter und Nils Liß als neunter im Ballwurf, die sich unter den Besten platzieren können.

Wegen der ausgefallenen Kreismeisterschaft  in den Mehrkämpfen weisen unsere Jungs keine Platzierungen im Dreikampf auf. Im kommenden Jahr wird das dann möglicherweise noch besser aussehen.

Advertisements
Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuell, Berichte
Lauftrainer*in

Der SR Yburg will sein Laufangebot neu aufbauen. Dazu soll sowohl ein Angebot für Einsteiger, als auch für fortgeschrittene Läufer gehören. Dafür suchen wir eine/n Lauftrainer/in. Die Termine wären frei gestaltbar. Wenn möglich sollte mindestens ein Angebot am Vormittag und eines am Abend gemacht werden. Auch Nordic Walking Kurse sind möglich.

Wer sich dafür interessiert bitte per Mail melden bei: michael.schlicksupp@web.de

Athlet des Monats
Deutscher U18 Meister im Kugelstoßen: Nico Maier

Deutscher U18 Meister im Kugelstoßen: Nico Maier

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 74 Followern an

Dezember 2011
M D M D F S S
« Okt   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
%d Bloggern gefällt das: